, Frey Christian

Geplante Photovoltaik-Anlage Hafenrestaurant

Einsprache fristgerecht erfolgt

Information an unsere Mitglieder

Gegen das Baugesuch einer Photovoltaikanlaqe auf dem Flachdach des Hafenrestaurant wurde heute fristgerecht Einsprache eingereicht.

Das Bauvorhaben beeinträchtigt u.a. das bewährte Konzept und die Sicherheit für den Segelsport auf dem Zugersee erheblich. Mit der geplanten Photovoltaikanlage auf dem Dach des Hafenrestaurants würde der See komplett aus der Sicht vom Clubhaus aus verschwinden. Sogar auf der erhöhten Terrasse wäre das Geschehen im nahen Seebereich nicht mehr sichtbar, was insbesondere bei Regatten und den Trainings des Yachtclubs in Bezug auf die Sicherheit eine erhebliche Verschlechterung bedeuten würde.

Der YCZ mit seinen 485 Mitgliedern hat ein begründetes Interesse am Erhalt der heutigen Situation. Wir bitten daher die Stadt Zug um wohlwollende Prüfung und Gutheissung unserer Einsprache.

Der Vorstand