Hochseeschein (B-Schein) 

Der Hochsee- oder B-Schein wird auch  „Swiss Certificate of Competence for Ocean Yachting“ genannt. 

Der Hochseeschein ist ein Fähigkeitsnachweis zur Führung von Segel- und/oder Motoryachten in Küstengewässern und übers offene Meer. Er ist geografisch und zeitlich unbeschränkt gültig. Voraussetzungen zum Erwerb des Hochseescheins sind:

  • Kantonaler Schiffsführerausweis oder ein gleichwertiger Ausweis (z.B. int. A-Schein)
  • bestandene Theorieprüfung
  • Nothelferausweis, nicht älter als 6 Jahre
  • Augenattest
  • Hörtest
  • Für Segelyachten: Nachweis über 1000 Seemeilen Praxis während mindestens 3 Wochen auf See (davon mind. 700 sm nach bestandener Theorieprüfung)
  • Für Motoryachten: Nachweis über 500 Seemeilen Praxis während mindestens 10 Tage auf See.
Markus Tanner
Flottenchef

Segel- und Motorboottörns 

Ein Törn auf hoher See eignet sich bestens, um die Faszination des Hochsee-Segelsports kennen zu lernen. Um an einem Törn teilzunehmen, braucht es keine bestimmten Vorkenntnisse und Voraussetzungen. Das Einzige, was Sie mitbringen sollten, ist Kameradschaft, Freude und viel Motivation. Aber Vorsicht! Segeln wird bei vielen zu einer grossen Leidenschaft!

Je nach Charakter des Törns werden unterschiedlich viele Seemeilen erreicht. Bei einem Ferien- Ausbildungstörn sind dies in der Regel 150 bis 200 sm und ca. 300 bis 500 sm pro Woche bei einem Meilentörn. Alle Meilen müssen vom Skipper für den Hochseeschein (B-Schein) bestätigt werden. 

30.08.-06.09.2020 | Überführungstörn der CERTUM (vormals Macchia Mediterranea) von Gaeta nach Mallorca
, Dorfer Franc
  • Fünf Plätze an Mitsegler zu verschenken
1000 Meilen
, Robin
  • Wieder ein YCZ-Mitglied mit Hochseeschein !

ISAF - Sicherheitstraining Februar 2020 in Brunnen/SZ

Ein weiterer Schritt in der Vorbereitung: das ISAF Sicherheitstraining in Brunnen, durchgeführt von einem echten Segel - Profi: Andreas Hanakamp

Gepostet von Wolfgang Hass am Samstag, 1. Februar 2020

Ein weiterer Schritt in der Vorbereitung: das ISAF Sicherheitstraining in Brunnen, durchgeführt von einem echten Segel - Profi: Andreas Hanakamp

Gepostet von Wolfgang Hass am Samstag, 1. Februar 2020