Offshore (Cruising, Race, Training) 

Segeln kann man nicht nur auf dem Zugersee.

Um unseren Mitgliedern das Segeln in "voller Breite" anbieten zu können, haben wir im Jahr 2016 unser Angebot um die Sparte Offshore erweitert. Dieses neue Angebot wurde sehr positiv angenommen und wir freuen uns, dass bis 2020 bereits 45 Segeler den begehrten B-Schein erworben konnten. 

Die viele gemeinsam gesegelte Meilen in Schottland, der Bretagne, auf den Kanarischen Inseln oder in Kroatien werden den Crews sehr lange in guter Erinnerung bleiben. 

Die neuen Hochsee-Skipper sind mittlerweile auf eigenem Kiel (oder gechartertem Kiel) auf den Meeren unterwegs und geniessen die "grosse Freiheit".

Neben dem Cruising ist auch die Offshore-Racing-Szene recht interessant. Der Einstieg hier ist -besonders wenn man nicht gerade an irgendeiner Küste wohnt- recht schwierig. VENTO9SAILING möchte hier ein Angebot offerieren. Durch die Kooperation mit dem YACHT CLUB ZUG können wir unseren Mitglied hier spezielle Konditionen anbieten.

Links zu den Kategorien:

Franc Dorfer
Flottenchef (Offshore-Racing)
Markus Tanner
Flottenchef (Offshore-Cruise/Ausbildung)
30.08.-06.09.2020 | Überführungstörn der CERTUM (vormals Macchia Mediterranea) von Gaeta nach Mallorca
, Dorfer Franc
  • Fünf Plätze an Mitsegler zu verschenken
1000 Meilen
, Robin
  • Wieder ein YCZ-Mitglied mit Hochseeschein !

Keine Einträge.