Yacht Club Zug

Zugersee Cup / Goldschäkel Regatta

Der Yacht Club Immensee eröffnete am Pfingstsamstag mit der traditionellen Goldschäkel Regatta den Zugersee Cup 2019.


Pünktlich zum Start um 12:00 Uhr setzte ein leichter Nordwind ein. 26 Boote nahmen die Kreuz zur Wendemarke vor der Insel Eiola in Angriff. Bereits dieser Abschnitt wurde zur ersten Knacknuss und verlangte einiges an taktischen Überlegungen.


Unter Spi oder Gennaker segelte das Feld Richtung Kontrollboje Walchwil und weiter nach Arth.

Auf der abschliessenden Kreuz ins Ziel in Immensee legte eine Flaute das Feld lahm. Einige Boote erwischte es noch auf der Vorwindstrecke, so dass grosse Zeitunterschiede zustande kamen, was einige Skipper zum Abbruch der Wettfahrt veranlasste. Nach einer Stunde frischte der Nordwind jedoch wieder auf und ermöglichte es mit flotter Fahrt ins Ziel zu segeln.

Sieger sowohl nach Zeit wie auch nach Yardstick wurde die Crew von Raphael Näf auf der Thompsen 780, gefolgt von der Heron mit der Crew von Hansjörg Spiess. Rangliste >>

 

Bericht Bruno Oldani
Bilder Marco Barile
weitere Bilder vom Veranstalter hier >>