, Näf Raphael

Junioren RegioCup Stansstad

Nachdem die beiden RegioCups vor den Sommerferien abgesagt wurden, trafen sich die Juniorinnen und Junioren der Region in Stansstad zum erste RegioCup der Saison. Die Wetterprognosen versprachen vor allem viel Regen, trotzdem wagten zwei Laser und ein 420er Team den Weg ins Rotzloch, kurzfristig mussten zwei weitere Laser und ein 420er die Teilnahme wegen Verletzungen und Krankheiten absagen. 

Am Samstag konnten wir bei herbstlichem Bedingungen und leichtem Regen vier überraschend gute Läufe segeln. Die zwei bis drei Windstärken waren ideal für die erste Regatta der Saison. Einen Blitzstart legten Finn und Till an ihrer ersten 420er Regatta hin und dominierten das Feld der 420er mit drei Laufsiegen, dazu kam ein Frühstart (OCS). Im Laser 4.7 Feld kämpften Ina und Luis mit den beiden Konkurrenten aus Sisikon um den Sieg, dabei gelangen sowohl Ina als auch Luis zweite Plätze. 

Am Sonntag sollte es noch stärker regnen, was es dann auch tat... Trotzdem wurde bald ausgelaufen und kurz danach frischte der Wind auf. Begleitet von Donnergrollen und starken Regenböen gab es wilde Ritte auf den Wellen und einige Kenterungen zu bestaunen, zum Glück war das Wasser noch warm. Ein Lauf musste abgebrochen und ein zweiter konnte gewertet werden. Es bestätigten sich die Resultate vom Samstag, Ina segelte auf den dritten Rang und knapp nach den Mitgliedern des Regionalkaders wurde Luis vierter, Finn und Till konnten, in Führung liegend, nach einer Kenterung den Lauf nicht beenden. 

Ina beendete den RegioCup auf dem dritten und Luis auf dem vierten Rang. Finn und Till konnten den Vorsprung vom Samstag retten und gewannen die 420er Klasse. 

Am kommenden Wochenende starten Ina in Silvaplana zur Laser SM, Finn mit Till und Alex mit Emma bei den 420er SM in Brunnen. 

Am 26./27. September findet der RegioCup in Zug statt und wir freuen uns auf die Juniorinnen und Junioren aus der ganzen Zentralschweiz.

Alle Fotos vom Segelklub Stansstad sind >>hier anzuschauen.

>>Ranglisten