, Frey Christian

Ansegeln zur 73. Segelsaison - und das Wetter spielt auch mit

Das heutige Ansegeln konnte trotz Einschränkungen erfolgreich durchgeführt werden

Mit dem heutigen traditionellen Ansegeln ist die 73. Segelsaison des YCZ am Zugersee offiziell eröffnet. Für dieses feierliche Ereignis wurde traditionell der Flaggenmast vor dem Clubhaus entsprechend beflaggt. Zudem hatten auch Hajo Spiess mit Boot Heron und Bruno Oldani mit Boot Tabaluga, ihre Boote im Hafen über Topp beflaggt und sind damit an den Start. Die Fotos zeigen diese eindrückliche Tradition. Danke den Teams für diesen Einsatz.

Insgesamt haben acht Teams den Wettervorhersagen getrotzt und wurden mit Wind und partiellem Sonnenschein belohnt. Wer hätte das gedacht?

Vor dem Start hat unsere Präsidentin Claudia Streuli jedem Team eine Apero-Tasche auf dem Wasser überreicht. Danke auch hier dem Clubhaus-Team unter Leitung von Christian Moser für das liebevolle Packen.

Regattaleiter Beat Stocker hat routiniert das Startboot Schimmel gesteuert und die Startboje gelegt. An der Line hatten dann das eine oder andere Team schon etwas Regatta-Adrenalin im Blut, trotz dass hier der Spass im Vordergrund steht und das Ziel ja offen war. Aber das zeigt, wieviel Spass das Segeln macht und wie sehnsüchtig der Saisonstart erwartet wurde. Wenn das so weitergeht, steht uns eine verheissungsvolle Saison bevor.

Der Vorstand und die Clubhauskommission bedanken sich an der regen Teilnahme und freuen sich alle Segler bei den nächsten Anlässen wieder begrüssen zu dürfen.

Weitere Fotos findet ihr >>hier

PS: Vielen Dank dem Fotografen Christian Frey und dem Drohnenpiloten Jonas Näf