Yacht Club Zug

Anträge an die 70. Generalversammlung vom Yacht Club Zug


Am Montag, 22. Januar 2018, 20 Uhr, findet unsere 70. ordentliche Generalversammlung im Clubhaus statt. 

Gemäss Artikel 10, der an der letztjähren Generalversammlung abgeänderten Statuten, müssen Anträge an die Generalversammlung mindestens 20 Tage (bis 2. Januar 2018) vor der Versammlung dem Vorstand schriftlich eingereicht werden. Die Anträge werden spätestens 14 Tage (ab 8. Januar 2018) vor der Generalversammlung am Schwarzen Brett im Clubhaus ausgehängt. Zugleich erfolgt ein Hinweis auf den Aushang auf den elektronischen Medien des YCZ (Website, Newsletter und Facebook).

Bis zur erwähnten Frist vom 2. Januar sind von Seiten der Mitglieder keine Anträge zur Behandlung eingegangen. Hingegen hat der Vorstand des Yacht Clubs Zug folgende drei Anträge ausgearbeitet, die an der Generalversammlung behandelt werden müssen.

Es sind dies:

Traktandum 8 – Änderung der Statuten

Traktandum 9 – Genehmigung Budget, Erhöhung Mitgliederbeiträge für 2018, Einmaliger Sonderbeitrag im 2018

Traktandum 10 - Einstellung der gedruckten Version von Jahrbuch und Horbächler

Die Anträge sind ab Montag, 8. Januar am Schwarzen Brett aufgehängt, bzw. einige gedruckte Exemplare liegen zur Ansicht auf. Alle Mitglieder, von denen unsere Aktuarin Marianne Bochmann eine gültige Email-Adresse verfügbar hat, werden morgen die Anträge sowie die ausgearbeiteten Statutenänderungen in ihrem Posteingang vorfinden.

Alle anderen Mitglieder können diese Informationen direkt bei Marianne Bochmann via Mail anfordern fms.bochmann@bluewin.ch.

Der Vorstand freut sich, möglichst viele unserer Mitglieder an der 70. Generalversammlung im Clubhaus begrüssen zu dürfen.

Yacht Club Zug

Vorstand